Schleswig | Hamburg | Kassel
+49 (0)580 89 98 97 98
contact@the-dreamers.eu

Mechanische Bäume

Der politische Arm der aktiven Zivilgesellschaft in Europa

Mechanische Bäume

Mechanische Bäume. Wirtschaftssystem. The Dreamers | Partei der Rebellen. der politische Arm der aktiven Zivilgesellschaft in Europa.

Mechanische Bäume gegen Klimagas

 

Wie kann man den Klimawandel bekämpfen – durch mechanische Bäume? Weniger fossile Brennstoffe zu verbrauchen, ist eine Methode. Besser ist es aber, das Klimagas wieder aus der Atmosphäre zu entnehmen. Heute versucht man das Gas unter die Erdoberfläche zu verbannen oder chemisch zu binden. Schon seit Längerem arbeiten Forscher an künstlichen Pflanzen. Systemen, die mehr Gas binden können als die natürliche Flora. Zu den Versuchen gehören die auch ästhetisch überzeugenden Algenbäume von Julian Melchiorri. Der mechanische Wald von Wissenschaftlern der Arizona  State University  (ASU) in Tempe erinnert dagegen eher an eine Landschaft aus den Matrix-Filmen. Diese „Bäume“ sind aufrechtstehende Rohre mit einer Reihe von Scheiben, die das Kohlendioxid einfangen sollen. Das Gas wird dann in unterirdische Tanks abgeleitet.

Der Reiz eines CO²-Kreislaufsystems durch mechanische Bäume liegt daran, dass sich außer bei der Herstellung bei den E-Fuels nicht viel ändern muss. Triebwerke, Tankstellen etcetera könnten mit leichten Modifikationen wie gewohnt weiter genutzt werden. Der Aufwand wäre sehr viel geringer, als wenn man etwa das Stromnetz entsprechend ausbauen würde.

„Unsere Empfehlung lautet: Wenn Kohlenstoff aus dem Boden kommt, sollte ihm eine gleichwertige Entnahme gegenüberstehen. Wenn man 1 Tonne Kohlenstoff in Verbindung mit Kohle, Öl oder Gas produziert, muss man auch 1 Tonne abführen. Es muss nicht dieselbe Tonne sein, aber es muss eine Bescheinigung geben, die sicherstellt, dass sie eingelagert wurde.“ The Dreamers und deren Supporter treten ein für unkonventionelle, aber machbare Lösungen. Machen Sie doch einfach mit, zum Beispiel als Aktivist.

Tags: , , , ,

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: